Baltische Staaten

Reisen in den Baltischen Staaten

Tipps für Fahrradferien

  • Die Baltischen Staaten sind sehr empfehlenswert für Fahrrad-Ferien. Meist ist es eher flach. Man muss dafür immer mit Gegenwind rechnen.
  • sich frühzeitig Gedanken machen, welche Strecken man fahren möchte (die Baltischen Staaten sind viel grösser als man denkt).
  • Unterkünfte heraussuchen (evtl. reservieren). Gerade im Sommer kann es schwierig sein, einen Platz in Ho(s)tels zu finden.
  • Unbedingt gutes Kartenmaterial organisieren
  • Unbedingt GPS –App für die Baltischen Staaten aufs Handy laden
  • Man kann die Fahrräder nicht in jedem Bus transportieren – hängt vor allem vom Chauffeur ab. Je früher am Morgen man dran ist, desto besser. Ansonsten gilt: Warten, bis sich ein Chauffeur bereit erklärt, die Räder mitzunehmen. (Bei uns hat es immer aufs erste Mal geklappt – ist aber nicht die Regel!) Falls man vorhat, einige Strecken mit dem Bus zu machen: keine Tandems mitnehmen, da sie im Bus viel schwieriger zu transportieren sind.
  • Rettungsweste tragen – zur eigenen Sicherheit und weil es Gesetz ist! (Man muss entweder die Weste tragen oder Licht haben.)
  • Verschiedene Fahrradvermieter arbeiten zusammen – man kann für wenig Geld einen Fahrradtransport zwischen Vilnius, Riga und Tallinn organisieren.

Allgemein:

Die Baltischen Staaten waren für uns eine echte Bereicherung! Wir haben nicht viel über diese drei Länder gewusst – eigentlich schade, dass das Baltikum für so viele Westeuropäer kaum ein Thema ist (ausser wenn die Schweiz im Eishockey gegen Lettland spielt). Landschaftlich und geschichtlich sind sie äusserst spannend. Gerne hätten wir noch mehr Zeit in Estland, Lettland und Litauen verbracht. Die Natur ist unglaublich schön. Und noch nie zuvor haben wir so viele Störche gesehen. Aber auch die (Haupt)städte haben sehr viel zu bieten: Vilnius ist geschichtlich spannend, Riga mit seinen unzähligen Jugendstil-Häusern ist einfach schön, und Tallinn ist eine märchenhafte Mittelalter-Stadt.

In Litauen sind die Menschen noch etwas zurückhaltend und kalt (was wahrscheinlich auf die Geschichte zurückzuführen ist). Je weiter man Richtung Norden kommt, desto freundlicher werden sie.

Gerne hätten wir mehr Zeit in diesen Ländern verbracht. Für Outdoor-Freaks sind diese Länder ein MUSS. Highly recommended!!!

 

Folgende Orte haben wir besucht:

  • Vilnius
  • Taraki
  • Kaunas
  • Klaipeda / Kurische Nehrung
  • Liepaja
  • Jurkalne
  • Kuldinga
  • Riga
  • Jurmala
  • Tallin
  • Lahemaa-Nationalpark (östlich von Tallinn)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s